Vorschule Gambia

Gute Englischkenntnisse sind in Gambia die Voraussetzung für eine erfolgreiche Schulausbildung. Doch es gibt sehr wenige Vorschulen, wo die Kinder die Sprachkenntnisse erwerben können. Kinder zwischen 3 und 7 Jahren lernen in der Vorschule von Fajikunda, doch die Situation ist katastrophal. Das Gebäude wurde in der Regenzeit 2009 nahezu zerstört.Seit dem findet der Vorschulunterricht in einem viel zu kleinem Provisorium statt.Lehr- und Anschauungsmaterial gibt es nicht. Es gibt  nur wenige Lehrer oder Erzieher die über eine ausreichende Qualifikation verfügen. Wir wollen ein neues Gebäude bauen, die Vorschule mit Lehrmaterial ausstatten und eine Bibliothek aufbauen. Außerdem organisieren wir pädagogische Unterstützung durch deutsche Fachkräfte.

Wir bieten die Möglichkeit, Patenschaften für Vorschulkinder zu übernehmen und sie auch während ihrer weiteren Ausbildung zu unterstützen.

Unser Projekt unterstützt die Wasserrettung und medizinische Einrichtungen in Gambia mit Sachspenden.

 


Bundesministerium für wirtschaftilche Zusammenarbeit und Entwicklung

 

Projekt Gambia